KJP Graubünden im Kinderspital

Kinder und Jugendliche, die im Kinderspital behandelt werden, können durch Mitarbeiter der KJP Graubünden betreut werden. Chronische oder schwere körperliche Erkrankungen haben manchmal Auswirkungen auf die Stimmung oder psychischen Beschwerden wie Schlaflosigkeit, Ängste und Traurigkeit und mehr. Hier können wir Hilfe anbieten, indem wir gemeinsam nach Möglichkeiten suchen, wie man hiermit umgehen kann.

Manchmal finden sich für körperliche Symptome wie Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen keine körperlichen Ursachen. Es kann sein, dass seelische Belastungen sich so ausdrücken. Hier kann man versuchen zusammen mit den Kindern, den Jugendlichen und den Eltern die Bedeutung und die Ursachen solcher Symptome herauszufinden.

Weiterhin betreuen wir Jugendliche in Krisen des Erwachsenwerdens, nehmen Kontakt zu Patienten nach Selbstmordversuchen auf und behandeln zusammen mit den Kinderärzten z. B. Patienten  mit Magersucht.