Die Ursachen und Gründe für Krisen in der Entwicklung eines Kindes können sehr vielfältig sein. Die Familien sind von Krisen beim Kind immer auch betroffen, deswegen ist uns der intensive Einbezug der Familie in unsere Arbeit wichtig. Die Familien und die Professionellen unterstützen sich dabei gegenseitig. Im Bereich Therapie gibt es unterschiedliche Angebote: Breite, dem aktuellen wissenschaftlichen Stand entsprechende medizinische und psychologische Diagnostik, medizinisch-therapeutische und psychologische Beratung, Psychotherapie in unterschiedlicher Ausrichtung und Form (Familien-, Multifamilien-, Einzel- und Gruppen-Therapien) sowie Ergotherapie.

Die Therapien sind Teil der interdisziplinären Gesamtbehandlung im Therapiehaus Fürstenwald. Sie orientieren sich an den Zielen der Familien und dem übergeordneten Ziel einer schulischen Re-Integration.

Die Anmeldung erfolgt über Herr Roman Spring, Leitender Psychologe Therapiehaus Fürstenwald